Links

Die Website der Stadt Rodgau.

Auf dieser Website wurden während des S-Bahnbaus reich bebilderte aktuelle Informationen zum Baufortschritt der Rodgau-Bahnen Linie S 1 von Offenbach am Main über Obertshausen und Rodgau nach Ober Roden sowie der Linie S 2 über Offenbach-Bieber und Heusenstamm nach Dietzenbach zusammengestellt.

Umfangreiche Informationen über die fertige Rodgau-S-Bahn Linie S 1 ab Station Offenbach-Ost bis Rödermark-Ober Roden sowie den Abschnitt der Linie S 2 von Offenbach Hbf bis Dietzenbach-Bahnhof. Für jede Station gibt es neben einer ausführlichen Beschreibung eine Bildergalerie, ein steuerbares Panoramabild und einen Stationsplan.

Der Dachverband für Modellbahnvereine, dem die RMC angehört. Dieser Verband ist unter anderen (Mit-)Veranstalter mehrerer Modellbahn-Publikumsmessen, z.B. Dortmund (Intermodellbau), Köln, Ettlingen etc.

Unsere Module sind nach FREMO-Norm gebaut, einige unserer Mitglieder sind auch Mitglied im FREMO - daher dieser Link.

Inhaltsbeispiele:

Der wahrscheinlich wichtigste Modellbahnverband überhaupt.

Wichtigstes Ziel des Verbandes ist die Ausarbeitung von Normen Europäischer Modellbahnen (NEM).

Linkliste mit Eisenbahnthemen, weltweit.

Eine Fotodokumentation über die Eisenbahn in Deutschland mit Schwerpunkt DB in den alten Bundesländern im Zeitraum 1968 bis 1990.

Bahnwelt TV ist Internetfernsehen auf Abruf. Das heißt: Ohne feste Sendezeiten, zu sehen wann immer man will und so oft man will. Jeden Monat gibt es neue Sendungen mit Filmen von der Bahntechnik, über Reiseziele, der Bahnnostalgie und von der Modelleisenbahn. Der Empfang der Online-Sendungen ist kostenlos. Vorausgesetzt wird ein DSL-Anschluss und das Adobe Flashplayer PlugIn im Browser. Übrigens: In der auf dieser Website dargebotenen Modellbahn-Umschau Folge 5 ist von Minute 6.15 bis 7.29 auch kurz die Anlage der RMC auf der Ausstellung "Die Modellbahn" in München 2009 zu sehen !

Riesige Linkliste mit Thema Modellbahn.

Termine bezüglich Vorbild und Modell, geordnet nach Monaten und Veranstaltungsart.

Es gibt in Rodgau zwei Modellbahnvereine! Hier der Link zum in Rodgau-Weiskirchen ansässigen Verein.

Unser Nachbarklub in Mühlheim am Main (früher in Offenbach am Main) mit Festanlage im Auf(Neu-)bau.

Unser Nachbarclub in Hanau, ansässig direkt gegenüber dem Bahnhof Hanau-Nord mit Festanlagen in N, H0 und IIm/LGB.

Ein weiterer Nachbarclub mit H0-Festanlage in Hainburg, Ortsteil Klein-Krotzenburg, ansässig im Keller der dortigen Kreuzburgschule.

Eisenbahnfreunde Taunus e.V.

Nachbarclub im Vordertaunus (Eschborn) mit sehenswerter Vereins-Festanlage.

Ein Club, auch nicht weit weg - aber schon "drüben" in Bayern gelegen, bei dem es u.a. die beiden H0-Anlagen "Spessartrampe" und Kahlgrundbahn" zu sehen gibt.

Ein befreundeter Eisenbahnclub aus Thüringen, den wir auf der Intermodellbau in Dortmund 2007 kennen gelernt haben. Auf deren Homepage wird deutlich, dass der Verein ein ähnliches Vereins- und Anlagenkonzept verfolgt wie die RMC.

IGGS Rhein-Main

Die IGGS (InteressenGemeinschaft Große Spuren) Rhein-Main hat ihre Vereinsräume im benachbarten Mühlheim am Main und betreibt dort eine transportabele größere zweigleisige Anlage in der Königsspur 1 (Maßstab 1:32). Sie ist mit Teilen davon schon mehrmals bei unseren Ausstellungen als Gast aufgetreten.

Die Welt der Modellbahn im ehemaligen Bahnhofsgebäude von Stockheim (Ortsteil von Glauburg/Hessen). Jederzeit einen Ausflug wert!

Ein Modellbahnverein mit H0-Festanlage, ansässig im Odenwald- und Spiezeugmuseum im Michelstadt

Eine seit 2008 bestehende Schau von zwei Anlagen, von denen die eine vorher in Lautental im Harz und die andere in Maria Landegg in der Wachau zu sehen war. Dazu ein Modellbahnshop mit Raritäten, haupsächlich in der Größe H0. Auch hier sollte man gelegentlich mal hinfahren.

Auf der Modellbahnanlage im Heimatmuseum in Schlüchtern (im Lauter`schen Schlösschen) wurde ein Streckenabschnitt der Bahnlinie Frankfurt/Fulda nachgebildet. Beginnend mit dem Bahnhof Schlüchtern wird dem Betrachter die Rampe zwischen dem Bahnhof Schlüchtern und dem Distelrasentunnel im Bauzustand von 1985 gezeigt.

Seit über 30 Jahren existiert das Eisenbahnmuseum im ehemaligen Bahnbetriebswerk Darmstadt-Kranichstein, das ein Kreis von Enthusiasten rein ehrenamtlich betreibt und weiter ausbaut. Inzwischen zählen über 40 Triebfahrzeuge und mehr als 150 Wagen zum Bestand des Museums, hinzu kommt eine Vielzahl von interessanten Sammlungen aus dem Eisenbahnwesen.

Museumseisenbahnverein, der sich um die Erhaltung des z. T. noch aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammenden ehemaligen Bahnbetriebswerks Hanau mit seinen zwei Rundlokschuppen, Drehscheiben, einem Rechteckschuppen aus den Anfängen der Eisenbahn in Hanau, Verwaltungs- und Sozialgebäuden sowie entsprechenden Gleisanlagen (ein mittlerweile selten gewordenes Ensemble) bemüht.

1978 gegründeter Museumseisenbahnverein, der umfangreiches historisches Lok- und Wagenmaterial erhält und zum Teil auch betreibt, indem er regelmäßig Nostalgiefahrten veranstaltet.

Die Internetseite, auf der man die modellbahnerischen Aktivitäten unseres ehemaligen, inzwischen nach Eutin verzogenen Vorsitzenden verfolgen kann.

Last not least der Link zu unserer "Kneipe" in der wir jeden Mittwoch nach dem Vereinsabend noch einen trinken (und Manche auch was essen).


Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang   Home | Aktionen | Fotos | Neu bei uns | Module | Mitglieder | Presse | Service | Sponsoren | Termine | © RMC e.V.