Aktionen der Mitglieder vor der Vereinsgründung 1998

Die in den Volkshochschulkursen ab September 1995 gefertigten Module sind das erste Mal öffentlich zu sehen

am 22.05.1996

Wie auf der Startseite unseres Internetauftrittes nachzulesen ist, liegen die Wurzeln der Rodgauer Modellbahn Connection (RMC) in einem Volkshochschulkurs der Stadt Rodgau mit dem bezeichnenden Namen "Modelleisenbahn von Anfang an", der erstmalig im September 1995 stattfand. Schon nach zwei Semestern dieses Kurses war es möglich, die Werke der Kursteinehmer (von denen viele noch heute Mitglieder der RMC sind) bei der Osterausstellung 1996 in der Georg Büchner Schule in Jügesheim der Rodgauer Öffentlichkeit vorzuführen. Erfreulicherweise wurden von diesem Ereignis die folgenden Fotos gemacht:

Bild 1

Bild 2

Von der noch nicht ganz fertigen Schiebebühne aus wurden die Züge auf die schon beachtlich lange Strecke geschickt.

Bild 3

Die abgebildeten Module sind bis heute, evtl. auf den neuesten Stand überarbeitet, bei unseren Ausstellungen im Einsatz. Zu erkennen sind folgende Module: Auf Bild 1 die Schiebebühne (Modul Nr.7), auf Bild 2 rechts die "Gerade Strecke mit Bahnübergang" (Modul Nr.10), auf dem Bild 4 von vorne rechts nach hinten links: "Bogenmodul mit Bahnübergang und Radfahrern" (Modul Nr.18), "Bogenmodul mit Bachlauf" (Modul Nr.9) und die "Steinerne Straßenbrücke" (Modul Nr.13), auf Bild 6 noch der "Haltepunkt Herbsttal" (Modul Nr.3). Von den noch in Bau befindlichen Modulen ist auf Bild 5 in der Mitte noch das Signalmodul "Kurze gerade Strecke mit Einfahrtsignal" (Modul Nr.19) zu erkennen.

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Na, stimmt irgendetwas mit der Weiche nicht ?


Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang   Home | Aktionen | Fotos | Neu bei uns | Module | Mitglieder | Presse | Service | Termine | © RMC e.V.